Tauchen

Zusätzlich zu dieser großartigen Natur, ist natürlich für seine schönen Tauchplätze bekannt Bonaire. Als einer der Spitzensporttauchen Destinationen in der Karibik, sind wir stolz, und kümmern uns um unsere Unterwasserparks , und wir auf den Schutz der am stärksten gefährdeten Riffe konzentriert.
 
Wir haben große Anstrengungen, um die Unterwasserwelt genommen um die Insel kann wieder in den Zustand vor dem Zeitpunkt des Tauchsports zurückzukehren.
 
Viele unserer Besucher, der die Insel zum ersten Mal besuchen, sind überrascht von der Leichtigkeit, mit der die schönsten Tauchplätze der Insel besichtigt werden kann. Mit den zahlreichen Tauchplätzen von der Küste und Boote zugänglich sind straff organisierte Ausflüge völlig unnötig.
 
Sie fahren Ihr Auto zu einem der vielen (mit gelben Steinen markiert) Tauchplätze an der Küste und zieht deine Tauchausrüstung an und gehen ins Wasser. Von dem Moment über dem Meeresspiegel schließt, findet man sich in einer erstaunlichen "Unterwasser" Märchen. Das Wasser ist sauber, klar und ruhig und die Sonne von oben werden Sie einen fantastischen Blick auf die Farbenpracht der Korallen und viele Arten von bunten Fische schwimmen in zwischen zu bekommen.
 
Hier können Sie an 365 Tagen im Jahr die am "idealen" Tauchbedingungen an den besten Tauchplätzen, ohne zu berücksichtigen, dass eine Saison zu nehmen genießen bestimmtes Tauch.

Tauchkurse

Für diejenigen, die mit wenig oder ohne Taucherfahrung gibt es eine breite Palette von Tauchschulen mit erfahrenen Tauchlehrern, wo Ausflüge können gebucht werden und / oder Unterricht ergriffen werden können.
 
Natürlich können wir Ihnen bei der Buchung einer Tour oder Ausbildung und / oder Vermietung von Flaschen und so weiter zu unterstützen. Daher sind wir stolz darauf, dass Bonaire in 2003, die Rodale Scuba Diving Readers 'Choice Award vergeben wurde. Die Insel war der erste Ort in sieben der Kategorie 15